arrow-left arrow-right nav-arrow Login close contrast download easy-language Facebook Instagram Telegram logo-spe-klein Mail Menue Minus Plus print Search Sound target-blank X YouTube
Inhaltsbereich

Aktuelles

Meldungen

Rede
18.11.2003

Beschluss "Innovative Arbeitszeitpolitik"

Eine moderne, innovative Arbeitszeitpolitik fordert der gleichlautende Beschluss des Bundesparteitages der SPD vom 17. bis 19. November in Bochum. Der dem Beschluss zugrundeliegende Leitantrag entstand unter der Leitung des SPD-Generalsekretärs Olaf Scholz.

Rede
18.11.2003

Beschluss "Leitantrag Internationale Politik"

Mit der Übernahme der Regierungsverantwortung durch die SPD und Gerhard Schröder hat sich die Außenpolitik Deutschlands gewandelt. Deutschland nimmt seine Verantwortung in der Welt war. Die Veränderungen in der Außenpolitik der Bundesrepublik waren Anlaß für den SPD-Generalsekretär Olaf Scholz, zum Bundesparteitag im November 2003 in Bochum einen Leitantrag Internationale Politik vorzulegen. Er zeichnet die Entwicklungen der vergangenen Jahre nach und definiert die Haltung der SPD in der Internationalen Politik.

Rede
18.11.2003

Rede des Generalsekretärs Olaf Scholz zum Perspektivantrag

Olaf Scholz führte mit seiner hier wiedergegebenen Rede vor dem Bundesparteitag der SPD in den sogenannten Perspektivantrag des SPD-Parteivorstandes ein. Den beschlossenen Antrag mit dem Titel "Unser Weg in die Zukunft" finden Sie auf der Internetseite der SPD unter www.spd.de. 

Rede
17.11.2003

Rede des Generalsekretärs Olaf Scholz auf dem Bundesparteitag in Bochum

Auf dem Bundesparteitag der SPD in Bochum vom 17.-19. November 2003 hielt Olaf Scholz seinen Rechenschaftsbericht zu seiner Arbeit als Generalsekretärs der SPD. Hier finden Sie den Wortlaut seiner Rede. 

Interview
16.11.2003

Interview mit dem Tagesspiegel

Olaf Scholz spricht im Interview mit Tagesspiegel über die unpopulären Reformmaßnahmen der SPD-Regierung.

Rede
15.11.2003

Parlamentarismus und Parteien in Deutschland in Zeiten des Umbruchs

Auf der Herbsttagung des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing mit dem Titel "Verfällt der deutsche Parlamentarismus?" Mitte November hielt Olaf Scholz ein Referat zum Thema "Parlamentarismus und Parteien in Deutschland in Zeiten des Umbruchs". Den Text lesen Sie hier.

Rede
31.10.2003

Gerechtigkeit in Regierungshandeln und Programmatik für das 21. Jahrhundert

Philosophy meets politics, die programmatische Jahrestagung der SPD widmete sich 2003 dem Thema "Soziale Gerechtigkeit - neue Antworten in der globalisierten Ökonomie?". Der Amerikaner Benjamin Barber hielt das Eingangsreferat. Ihm antwortete Olaf Scholz 

Rede
24.10.2003

Ein neuer Anfang für Hamburg - Vertrauen zurück gewinnen, Chancen nutzen

Die SPD Hamburg nominierte bei ihrem außerordentlichen Parteitag am 24. und 25. Oktober 2003 den Unternehmensberater Thomas Mirow zum SPD-Spitzenkandidaten und Herausforderer von Hamburgs Bürgermeister von Beust. Zu Beginn des Parteitags rechnete SPD-Landeschef Olaf Scholz mit der Bilanz des rechten Hamburger Senats ab und blickte auf zwei Jahre SPD-Opposition in der Hansestadt zurück. 

Rede
18.10.2003

Olaf Scholz über die Arbeitsmarkt- und die Rentenreform

Im Interview mit der Berliner Zeitung sagt Olaf Scholz er habe für sich einen Grundsatz definiert: "Arbeit, von der man findet, dass sie ein anderer Mensch in diesem Land tun soll, die kann man auch für sich selber nicht als unwürdig empfinden." So kommt auch in diesem Gespräch die Frage auf, was wir einem Arbeitslosen zumuten dürfen.

Rede
17.10.2003

Umverteilen - aber was?

Was bedeutet Gerechtigkeit in der heutigen Zeit? Olaf Scholz regt in der Zeitschrift SPW ein Nachdenken in der SPD über den Gerechtigkeitsbegriff an. 

Archiv

Im Archiv sind News seit 1998 zu finden.